Sicherheit

Viele viele ehrenamtlichen Helfer arbeiten am Festival. Sie bekommen kein Geld für Ihre wichtige Arbeit. Bitte seid nett zu den Helfern, ohne Sie wäre es nicht möglich das Open Air am Berg auf die Beine zu stellen. Unsere freundlichen Ordnungskräfte sind zu eurer eigenen Sicherheit am Gelände. Bitte folgt daher den Anweisungen der Ordnungskräfte.

1. Grundsätzliches

Das Ordnungspersonal und die Polizei sind mit Helfern zur Stelle und haben ein Auge auf etwaige kriminelle Machenschaften auf dem Camping- und Festivalgelände. Leider ist es nie auszuschließen, dass hier und da doch Sachen verschwinden.

Grundsätzliche Tips:
– Lass keine Wertgegenstände unbeaufichtigt im Zelt, trage Handy und Kamera bei dir.
– Verteile deine Wertgegenstände im Zelt und sammle diese nicht in einer Tasche
– Verteile dein Geld und Wertgegenstände nachts und tagsüber an verschiedenen Orten
– Nimm keine Gegenstände mit, die auf gar keinen Fall verloren gehen dürfen.
– Zelte mit Freunden in einer Gruppe
– Kennzeichne deine Sachen sichtbar mit Name und Anschrift

Sollte dir trotz dieser Maßnamen etwas abhanden kommen, so wende dich zunächst an die zentrale Infostelle im Eingangsberich zum Zeltplatz. Man wundert sich, was dann doch alles abgegeben wird. Wenn klar ist, dass dir etwas geklaut wurde, melde dich bitte bei der Polizei.

2. Erste Hilfe

Das bewährte Team vom MHD Eichstätt ist rund um die Uhr für Euch vor Ort. Ob vom kleinen Kratzer bis zur Verletzung, hier bekommt Ihr professionelle und kostenlose Hilfe. Um euch im Bedarfsfall schnell die notwendige ärztliche Hilfe zukommen zu lassen, bitten wir euch unbedingt die Rettungswege freizuhalten.

3. Drogen

Der Konsum von illegale Drogen ist auf dem Festival ein denkbar schlechter Ort. Das Beschaffen und Konsumieren von Drogen auf dem Festivalgelände oder Zeltplatz ist nicht nur illegal, sondern auch hochgradig dumm und gefährlich. Niemand kann wissen, was sich in den illegalen Substanzen befindet. Jeder der mit Drogen erwischt wird, handelt sich unmittelbar Ärger ein. Auf alle Fälle wird er des Geländes verwiesen!

4. Haftung

Jeder Besucher haftet für den von ihm verursachten Schaden.Es gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.
Bitte passt auf euer Bändchen und den Müllchip auf. Bei Verlust des Eintrittsbandes und / oder Müllchips erfolgt kein Ersatz.