Zelten

Natürlich bieten wir auch wieder dieses Jahr genügend Platz zum Zelten an. Logisch das dieser kostenfrei ist. Mit einer gültigen Eintrittskarte könnt ihr mit Sack und Pack auf den Zeltplatz kommen und Euch ein gemütliches Lager einrichten. Beachtet bitte aber noch folgende Informationen und Hinweise.

1. Allgemeine Infos

Das Zelten ist nur mit dem Wochenendticket für das Open Air am Berg (2 Tage) möglich. Ab Donnerstag, 16:00 Uhrkönnt Ihr Eueren Zeltbereich abstecken und Euch einrichten. Einlass nur mit gültiger Eintrittskarte. Die Abendkasse ist erst ab Freitag geöffnet!
Erlaubt sind Zelte und Zeltmaterial, Zeltzubehör wie Campingstühle, und maximal ein normaler Pavillon (3 x 3 Meter) pro Camp, einfache Grills, Gaskocher mit kleinen Gaskartuschen für Camping-Gas (Keine 5kg oder 11kg Gasflaschen), Getränkefässer, Getränkedosen, Plastikflaschen, Tetrapaks.

Getränke in Glasflaschen und Glasbehältern sind aufgrund der Verletzungsgefahr verboten. Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt. Lebensmittel z.B. Nutella oder Gurkengläser werden euch nicht abgenommen. Bitte bringt Eure Getränke in Tetrapaks, PET, Dosen, Fässern mit.

Ein normaler Pavillon (3 x 3 Meter) pro Camp ist grundsätzlich erlaubt. Unverhältnismäßige Aufbauten wie Partyzelte, die nicht als Schlafplatz genutzt werden, sind nicht gestattet. Nicht erlaubt sind Wohnungseinrichtungen wie Sofas, Sessel, Baumaterial, Sperrmüll, Stromgeneratoren oder Aggregate und Kühlschränke. Auch benzinbetriebene Stromaggregate sind wegen Brandgefahr und Lärmbelästigung nicht erlaubt. Ebenso sind große Feuerstellen, Feuerwannen, Feuertöpfe auf dem Zeltplatz untersagt. Auf dem Festivalgelände sind zentrale Feuerstellen vorbereitet.

An den Zugangskontrollen wird euer Gepäck auf Glasflaschen und verbotene Gegenstände durchsucht. Seid euch bewusst, dass diese Kontrollen auch zu eurem Selbstschutz durchgeführt werden. Die Verletzungsgefahr durch Glasflaschen ist extrem hoch und wir wollen euch vor ernsthaften Blessuren bewahren.

Bitte achtet darauf, die Rettungswege frei zu halten!!!

2. Feuer

Offene Feuer sind auf dem gesamten Zeltplatz strengstens verboten!!!

Ausnahmen sind die Camping-Kocher und Grills. Achtet hierbei aber darauf, dass ein ausreichender Abstand zu anliegenden Zelten eingehalten wird. Versichert euch, dass der Gashahn des Kochers zugedreht ist, wenn ihr euer Essen zubereitet habt, oder wenn ihr Gas-Kartuschen tauscht!

 

3. Glasflaschen

sind auf den Campingplätzen nicht erlaubt! Getränke in Glasflaschen und Glasbehältern sind aufgrund zahlreicher Verletzungen in den vergangenen Jahren (und auf vielfachen Besucherwunsch) auch auf dem Campinggelände verboten. Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt.

4. Wichtige Dokumente

Eure Dokumente und euer Bargeld sind in einem Umhänge-Geldbeutel oder in einer Gürteltasche gut aufgehoben. So tragt ihr die Wertsachen stets sicher am Körper. Lasst EC-Karten und Schlüssel, die ihr nicht braucht, gleich zu Hause, damit sie gar nicht erst verloren gehen können

5. Musikboxen

Ihr könnt gerne Musikboxen mit auf das Campinggelände bringen. Beachtet hierbei nur, dass große Autobatterien nicht zugelassen sind und diese bei der Kontrolle auch abgenommen werden.
Bei Beschwerden werden wir den Betrieb von Musikboxen untersagen. Also achtet auch auf eure „Campings-Nachbarn“.